Highland Folk Museum, Newtonmore

Unser nächstes Ziel war das Highland Folk Museum in Newtonmore, einem kleinen Ort am River Spey in den Grampian Mountains. Dazu machten wir einen Abstecher nach Osten ins Landesinnere. Ich muss vorweg nehmen, der Umweg dorthin hat sich echt gelohnt. Das ganze Freilichtmuseum wurde mit viel Liebe gestaltet. Auf 32 Hektar wurde das Leben in den Highlands von 1700 bis ca. 1930 gezeigt.

Am Eingang wurden wir von einer netten Dame sehr freundlich in Empfang genommen. Sie erklärte uns, dass das Museum in vier Bereiche aufgeteilt ist und wo diese sich jeweils befinden. Und das Unglaubliche war, dass man sich alles bei freiem Eintritt ansehen konnte. Wenn dem Besucher alles gefällt und er zufrieden ist, könne er beim wieder rausgehen eine kleine Spende in einem briefkastenähnlichen Behälter hinterlassen, aber das wäre völlig freiwillig betonte sie.

Wir begannen beim ersten Bereich, einem Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert und diversen Nebengebäuden.

P1020961_Bildgröße ändern

P1020970_Bildgröße ändern

P1020969_Bildgröße ändern

P1020972_Bildgröße ändern

P1020975_Bildgröße ändern

Der nächste Bereich zeigte ein Dorf aus den 1930er Jahren mit Schule, Kirche und den Häusern der Handwerker.

P1020982_Bildgröße ändern

P1020983_Bildgröße ändern

P1020984_Bildgröße ändern

P1020964_Bildgröße ändern

P1020985_Bildgröße ändern

P1020986_Bildgröße ändern

P1020987_Bildgröße ändern

P1020967_Bildgröße ändern

P1030027_Bildgröße ändern

P1030028_Bildgröße ändern

P1030029_Bildgröße ändern

Der Wald zeigte den dritten Bereich. Dort war es an diesem sehr warmen Tag angenehm kühl. Es wurden u.a. Rastplätze der Fahrenden gezeigt, damit waren Handwerker gemeint, die mit ihren Familien von Ort zu Ort zogen und ihre Arbeit anboten.

P1020992_Bildgröße ändern

Auch eine Mühle mit hölzernen Wasserzuleitungen war detailgetreu errichtet worden und an einem kleinen See stand der Nachbau einer Hütte, in der sich im Winter früher die Menschen getroffen hatten, um Curling zu spielen.

P1030016_Bildgröße ändern

P1030018_Bildgröße ändern

P1030019_Bildgröße ändern

Der Wald war wirklich schön und es war sehr erholsam hindurch zu laufen.

P1030017_Bildgröße ändern

Beim vierten und letzten Bereich handelte es sich um eine Rekonstruktion von 7 Häusern eines Dorfes um 1700 aus dem obersten Tal des Flusses Spey. 

P1030003_Bildgröße ändern

P1030006_Bildgröße ändern

P1030012_Bildgröße ändern

P1020998_Bildgröße ändern

P1030001_Bildgröße ändernP1030005_Bildgröße ändern

P1030002_Bildgröße ändern

P1030008_Bildgröße ändern

P1030011_Bildgröße ändern

Zum Abschluss des Rundganges besuchten wir noch das kleine Café und stärkten uns bei Scones und Tee. 

Ich konnte hier längst nicht alle gemachten Bilder reinstellen und die Auswahl fiel mir echt schwer. Aber ich kann jedem nur raten, sollte er in der Nähe sein, dieses Freilichtmuseum zu besuchen. Es lohnt sich wirklich! 

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Highlands, Inverness-Shire, Schottland, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Highland Folk Museum, Newtonmore

  1. cablee schreibt:

    Es ist immer wieder beindruckend, wie die Briten ihre Kulturgüter pflegen und hegen. Wir waren eine Weile Mitglieder im National Trust, wo sehr viele Bürger auch ehrenamtlich engagiert sind.
    Schöne Fotos hast du gemacht!

  2. Achim Spengler schreibt:

    Da muss ich unbedingt hin. In den nächsten Jahren, da ich in Speyside Whisky kosten möchte Vielen Dank für diese schöne Führung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s