Insel Skye – Nordosten

Wir fuhren im Norden der Insel Skye nicht jede Stichstrasse ab, sondern folgten der gut ausgebauten Strasse, die uns erst durch eine sehr schöne Landschaft mit blühendem Ginster, Wald und Weiden und dann entlang der Meeresbucht Loch Snizort führte. 

P1020875_Bildgröße ändern

P1020876_Bildgröße ändern

Je nördlicher wir kamen, umso einsamer wurde die Gegend. Die Strasse war auch wieder recht schmal geworden und führte auf der Höhe um die Halbinsel Trotternish herum.

Die Schafe sahen ganz anders aus als die bisher gesehenen. Diese Rasse gefiel mir fast noch besser.

P1020881_Bildgröße ändern

P1020879_Bildgröße ändern

P1020877_Bildgröße ändern

Es war zwar noch früh am Nachmittag, aber es war wieder sehr warm und wir wollten die Füsse hochlegen und entspannen für den Rest des Tages. Am fast nordöstlichsten Punkt der Insel entdeckten wir wenige hundert Meter abseits der Route an einem kleinen Strässchen beim Port Gobhlaig einen Picknickplatz neben einem Parkplatz. Dort wollten wir bis zum nächsten Morgen bleiben.

P1020888_Bildgröße ändern

Im Laufe des Nachmittags kamen nur 2 PKW mit Wanderern, ansonsten waren wir ganz alleine. Nur ein kleiner Vogel kam immer wieder vorbei.

P1020894_Bildgröße ändern

Die Aussicht über die Bucht war sehr malerisch. Auch Jana schien sie zu gefallen.

P1020883_Bildgröße ändern

P1020884_Bildgröße ändern

Der Ort bot sich auch für schöne ruhige Spaziergänge durch die Umgebung an, nur die vielen Häschen sorgten bei Jana für etwas Aufregung. Aber ich liess sie an der langen Leine und da waren die Kleinen sicher.

P1020891_Bildgröße ändern

P1020885_Bildgröße ändern

P1020886_Bildgröße ändern

Am nächsten Morgen fuhren wir nach einem ausgiebigen Frühstück zurück auf die Hauptroute und dort immer an der Küste lang Richtung Süden.

P1020887_Bildgröße ändern

Blick auf die Strasse Richtung Süden vom Übernachtungsplatz aus

Die Strasse führte an einer imposanten Gebirgslandschaft vorbei, wo man sicher schön wandern könnte.

P1020897_Bildgröße ändern

P1020899_Bildgröße ändern

P1020900_Bildgröße ändern

Nach kurzer Fahrt bogen wir beim Ort Staffin links zur Küste ab, die Felsformationen dort verlockten einfach dazu.

P1020903_Bildgröße ändern

Diese Idee hatten nicht nur wir, das dort unten schon stehende Wohnmobil, in dem die Bewohner so langsam erwachten und die Jalousien hochzogen, zeigte uns, dass auch dort ein guter Übernachtungsplatz gewesen wäre.

P1020909_Bildgröße ändern

Wir liefen am Pier nach vorne zur Wasserkante und hielten Ausschau nach jagenden Robben, die auf einer Infotafel beschrieben waren, aber dieses Mal hatten wir kein Glück. Es war ausser Möwen und Wellen nichts zu sehen. 

P1020904_Bildgröße ändern

P1020905_Bildgröße ändern

Diese zwei Lämmer entdeckte ich ganz in der Nähe in den Felsen. Erst befürchtete ich, dass sie sich verirrt hätten, aber dann sah ich das Mutterschaft auf einer versteckten, aber nahen Grasfläche. Das beruhigte mich.

P1020916_Bildgröße ändern

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Highlands, Insel Skye, Schottland, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s