Wanderung am Schluchsee

Meine Tochter hatte mir von einer landschaftlich wunderschönen Wanderung am Schluchsee erzählt, die sie gemacht hatte. An einem sonnigen Wochenende griff ich die Idee auf und wir machten uns auf den Weg in den Hochschwarzwald. Nach einer guten Stunde Fahrt hatten wir den Parkplatz an der Staumauer des Sees erreicht.

Der Schluchsee (der Name kommt nicht vom alemannischen Schluuch = Schlauch, sondern wird von Schlucht abgeleitet – zumindest wird er so erklärt) ist ein Stausee südöstlich des Titisees, der grösste See im Schwarzwald und mit 930 Höhenmeter gleichzeitig der höchstgelegene Talsperrensee Deutschlands. Der Schluchsee war ursprünglich ein Gletschersee mit einem Wasserspiegel 30 Meter unterhalb des heutigen Stausees. An manchen Stellen ist er 61 Meter tief.

Kann mich gut daran erinnern, wie vor vielen Jahren der See abgelassen wurde wegen Reparaturen an der Staumauer und man trockenen Fusses durch das frühere Dorf dort laufen konnte. Ein paar Grundmauern waren damals immernoch  zu sehen.

Das erzählte ich meinem Partner während wir über die Staumauer liefen, um das andere Seeufer zu erreichen.

Es ging immer am See entlang und meistens hatte man auch einen sehr guten Blick aufs Wasser. 

P1010697_Bildgröße ändern

im Hintergrund der Ort Schluchsee

P1010698_Bildgröße ändern

Seerundfahrtsschiff

P1010699_Bildgröße ändern

Durch das Wochenende und dass der Weg gleichzeitig der Wanderradweg um den See war, waren viele Wanderer und Radfahrer unterwegs. Wir mussten Jana, die frei laufen durfte, immer wieder Fuss nehmen, damit sich niemand gestört fühlte. Aber das klappte wunderbar und war gleichzeitig eine gute Gehorsamsübung. Das nächste Mal würden wir aber einen Zeitpunkt innerhalb der Woche wählen, da wäre das Laufen dort noch viel schöner.

P1010700_Bildgröße ändern

P1010701_Bildgröße ändern

P1010702_Bildgröße ändern

Unterwegs gab es einige schön angelegte Picknickplätze. Schade, wir hatten nichts zu essen dabei, aber ein andermal würden wir davon Gebrauch machen. Auch an Zugängen zum See kamen wir vorbei und so konnte Jana zwischendurch auch mal schwimmen gehen.

P1010703_Bildgröße ändern

P1010704_Bildgröße ändern

P1010707_Bildgröße ändern

P1010708_Bildgröße ändern

Und dann kam unser Ziel in Sicht, der Unterkrummenhof. Das ist ein alter modernisierter Hof, der im Familienbetrieb als Vesperstube genutzt wird. Wir hatten gehört, dass man dort sehr gut und lecker essen könne. Das liessen wir uns natürlich nicht entgehen und ich muss sagen, es wurde uns nicht zuviel versprochen. Es ist zwar Selbstbedienung, aber das Essen wird frisch zubereitet, man bekommt eine Art Diskette, die fibriert, wenn das Bestellte fertig ist. Alles war sehr liebevoll und appetitlich angerichtet und es schmeckte sehr gut.

P1010711_Bildgröße ändern

P1010705_Bildgröße ändern

Beim Unterkrummenhof gibt es auch eine Schiffsanlegestelle und wir hatten vor mit dem Rundfahrtschiff, das dort immer anlegte, zurück zur Staumauer zu fahren. Aber da ich unbedingt noch ein Dessert geniessen wollte, verpassten wir das Schiff und mussten die 5 Kilometer zurück laufen. Das fiel mir mit vollem Bauch anfangs gar nicht so leicht, aber die schöne Natur ringsum entschädigte uns mehrfach. 

P1010709_Bildgröße ändern

P1010710_Bildgröße ändern

P1010713_Bildgröße ändern

Werbeanzeigen

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Schwarzwald und angrenzende Regionen, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wanderung am Schluchsee

  1. cablee schreibt:

    Der Beirag hat mir Appetit auf eigene Reiseberichte gemacht, liebe Träumerleswelt! Danke fürs Inspirieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s