Der Rheinfall, mal von der anderen Seite

Auf der Heimfahrt vom Appenzellerland kamen wir nach dem Untersee auch am Rheinfall von Schaffhausen vorbei, dieses Mal rechtsufrig auf der Neuhauser Seite. Natürlich nutzten wir das spätsommerliche Wetter zu einem Spaziergang dorthin (ein Tipp: anstatt die teuren ausgeschilderten Parkplätze zu nutzen, findet man im Ort einen günstigen Parkplatz und ist nach wenigen Minuten zu Fuss oben am Wasserfall. Es gibt sogar einen Lift, der zu den Bahngleisen führt und dann weiter bis nach ganz unten, bzw. zurück nach oben).

Wir machten uns zu Fuss auf den Weg, Jana brauchte ja auch ein bisschen Auslauf. Vorbei an der Abzweigung zum Schloss Laufen am linken Ufer, das über eine Brücke zu erreichen wäre, erreichten wir die erste Aussichtsplattform.

P1000822_Bildgröße ändern

P1000823_Bildgröße ändern

Der Anblick des tosenden Wasser ist doch immer wieder was Beeindruckendes. Man könnte stundenlang zusehen. Auf alle Fälle ist es total entspannend…zumindest wirkt es auf mich so.

P1000824_Bildgröße ändern

Blick hinunter zur Anlegestelle der Boote

 

P1000825_Bildgröße ändern

Schloss Laufen auf der Züricher Seite des Rheinfalles

Der Weg führte noch weiter und sogar, was von der Terrasse oben nicht ersichtlich war, bis ganz nach unten.

P1000829_Bildgröße ändern

P1000833_Bildgröße ändern

Von dort aus konnten wir den Wasserfall gut von unten sehen, aber ich muss sagen von oben ist er sehr viel eindrücklicher.

P1000837_Bildgröße ändern

P1000838_Bildgröße ändern

Aussichtskanzel

 

Im Jahr 2012 waren wir auch am Rheinfall, damals aber am linksseitigen Ufer bei Laufen. Im unten stehendem Bericht dazu habe ich ein paar Daten zu diesem, zu den 3 grössten Wasserfällen Europas zählenden, Rheinfall:

https://traeumerleswelt.wordpress.com/2012/12/28/der-rheinfall-bei-schaffhausen-2/

 

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Schaffhausen, Schweiz, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Der Rheinfall, mal von der anderen Seite

  1. Das sieht ja spektakulär aus!

  2. Sylvia Kling - Lyrikerin/Autorin/Songtexterin schreibt:

    Wir wollten dieses Jahr mit dem Caravan zum Rheinfall fahren (auf der Rückfahrt von Ungarn/Italien), doch leider machte meine Gesundheit uns einen Strich durch die Rechnung. Umso mehr erfreue ich mich an Deinen Fotografien und machen den Wunsch intensiver, bald dort hin zu reisen.
    Ich danke Dir für diese Impressionen.

    Herzliche Grüße
    Sylvia

    • traeumerleswelt schreibt:

      Freue mich, dass dir meine Bilder gefallen ! :-)Hoffe es geht dir wieder gut inzwischen !
      Herzliche Grüsse
      Karin

      • Sylvia Kling - Lyrikerin/Autorin/Songtexterin schreibt:

        Sorry, Dein Kommentar wird mir nicht angezeigt. 😢Deshalb sah ich ihn erst jetzt.

        Nein, es wurde schlimmer. Aber im Februar bekomme ich ein neues Hüftgelenk. Dann renne ich allen davon. 😂

        Herzliche Grüße
        Sylvia

      • traeumerleswelt schreibt:

        Dann wünsche ich dir von Herzen alles Gute..für eine erfolgreiche OP und auch sonst ! Liebe Grüsse
        Karin

      • Sylvia Kling - Lyrikerin/Autorin/Songtexterin schreibt:

        Vielen herzlichen Dank und für Dich alles Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s