Hallwilersee

Vergangenes Wochenende war sehr verregnet und normalerweise bleibt man da drinnen in der warmen Stube. Aber nur daheim rumsitzen, das sind wir nicht mehr gewöhnt und da kommt man auch nur ins grübeln. Unser Jago fehlt einfach, es ist so still und leer ohne ihn.

Mein Partner hatte die Idee an den Hallwilersee in der nahen Schweiz zu fahren und dort eine Ausflugsrunde mit dem Schiff zu machen.

Dieser See ist mit 8,4 Kilometern Länge und höchstens 1,5 Kilometern Breite nicht sehr gross, misst aber an der tiefsten Stelle 47 Meter. Obwohl der Hallwilersee in der Eiszeit entstand wurde er erst 1859 öffentlich zugängig und 1888 gab es den ersten Ausflugsverkehr mit Schiffen darauf. Durch intensive Landwirtschaft mit entsprechendem Düngen starb der See Anfang der 1980er Jahre fast. Seit 1985 wird der See künstlich belüftet.

Als Ausgangspunkt wählten wir den Ort Beinwil am See.

P1140960_Bildgröße ändern

P1140961_Bildgröße ändern

Bei der Ankunft dort war es sogar trocken und manchmal verirrte sich ein Sonnenstrahl nach unten. Das zog doch einige Ausflügler mit uns auf das Schiff.

P1140962_Bildgröße ändern

P1140967_Bildgröße ändern

Die Rundfahrt dauerte über eine Stunde und man konnte so richtig schön entspannen und schauen.

P1140969_Bildgröße ändern

P1140970_Bildgröße ändern P1140971_Bildgröße ändern

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Aargau, Fotoimpressionen, Schweiz, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s