zurück in Dover ….die Reise ist zu Ende…

Über York, Leeds, Cambridge führte uns das Navi durch die Peripherie von London und mitten hinein in den Stau dort. Durch den New Blackwell Tunnel fuhren wir unter der Themse hindurch und erreichten dann über Canterbury unser Ziel Dover.

Es war inzwischen Abend geworden und Zeit für einen Übernachtungsplatz. Den fanden wir ½ Stunde vom Hafen entfernt in St. Margaret’s-at-Cliffe hoch oben auf den Klippen, direkt vor dem Patrol Monument.                                                                                             Ausser uns standen schon 4 Wohnmobile dort.

1166_Bildgröße ändern

1167_Bildgröße ändern                             1168_Bildgröße ändern

Dieser Wanderparkplatz lag ausserorts und machte einen sehr ruhigen Eindruck. Von dort aus könnte man schöne Klippenwanderungen nach Dover oder nach Sandwich unternehmen.

Wir hatten gerade noch Zeit für einen kleinen Spaziergang in der Nähe der Klippen, dann war es stockdunkel. Die Klippen waren total ungesichert, deshalb war der Weg in der Dunkelheit gefährlich, man konnte zu leicht abstürzen, gerade wenn man sich nicht auskannte.

1165_Bildgröße ändern

Die Lichter von Calais schienen zu uns herüber und auch die eine oder andere Fähre konnte man beobachten, die hinüber fuhr.

1161_Bildgröße ändern          1160_Bildgröße ändern                                                                                                                                                                Am Morgen standen noch 2 Wohnmobile mehr da, sie waren wohl mit der Nachtfähre herüber gekommen und hatten beneidenswerterweise den Urlaub noch vor sich.

Unsere Fähre legte erst am Nachmittag ab, da hatten wir noch genug Zeit für einen Spaziergang oberhalb der Klippen,

1171_Bildgröße ändern          1163_Bildgröße ändern

….einen kleinen Abstecher an den Strand beim Walmer Castle….

1179_Bildgröße ändern

1181_Bildgröße ändern

…..und in den Ort Walmer Deal hinein.

1182_Bildgröße ändern

1190_Bildgröße ändern         1186_Bildgröße ändern

1189_Bildgröße ändern

Es war richtig warm und seit langem konnten wir uns mal wieder ohne Jacke draussen aufhalten.

1183_Bildgröße ändern

1191_Bildgröße ändern

1188_Bildgröße ändern

Wir waren dann sogar 1 Stunde zu früh am Hafen und wollten dort gerne auf die Abfahrt unserer Fähre warten. Aber das ging nicht, die Antwort auf die entsprechende Frage lautete, entweder mit Aufpreis eine frühere Fähre nehmen oder aus dem Hafengebiet heraus fahren. Also fuhren wir nochmals aus dem Hafen raus und spazierten ein wenig in der näheren Umgebung herum.

1193_Bildgröße ändern

1194_Bildgröße ändern

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen verliessen wir die Insel und schauten auf einen schönen und sehr interessanten Urlaub zurück.

1197_Bildgröße ändern

1200_Bildgröße ändern

1203_Bildgröße ändern

1204_Bildgröße ändern

1205_Bildgröße ändern

1207_Bildgröße ändern

Wir hatten auf der Insel insgesamt ca. 4000 Kilometer in drei Wochen zurück gelegt, aber jeder Kilometer war es wert.

Die Überfahrt verlief ruhig und als die französiche Küste ganz nah war…..

1211_Bildgröße ändern

1213_Bildgröße ändern

…..und Calais uns im Sonnenschein begrüsste….

1216_Bildgröße ändern

1217_Bildgröße ändern

1218_Bildgröße ändern

1221_Bildgröße ändern

 

…..wurde ich innerlich ganz aufgeregt, ich war wieder in meiner Wahlheimat…

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter England, Grafschaft Kent, unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s