Northumberland

Wir waren wieder in England, genau in Northumberland und fuhren über Berwick-upon-Tweed Richtung Newcastle. Ein Wegweiser lockte uns auf die Northumberland Coastal Route, da konnten wir nicht widerstehen.

Der erste Halt war in Bamburgh, ein sehr interessanter Ort, durch den man nicht einfach so hindurchfahren mochte. Und der erste Eindruck täuschte nicht, die Kirche und auch das Schloss übten eine ganz besondere Anziehung auf mich aus.

1051_Bildgröße ändern

1053_Bildgröße ändernSt. Aidans Church

1054_Bildgröße ändern

Grace Darling(1815–1842) , die Tochter des Leuchtturmwärters auf Longstone rettete in einer Sturmnacht auf den Farne-Inseln zusammen mit ihrem Vater mehrere Seeleute nach einem Schiffsunglück. Sie wird deswegen heute noch verehrt.

1056_Bildgröße ändern          1055_Bildgröße ändernGrace Darling Memorial

1057_Bildgröße ändern

1058_Bildgröße ändern

Voller schöner Eindrücke fuhren wir weiter nach Seahouses, von wo aus wir einen guten Blick auf Farne Islands….

1061_Bildgröße ändern

 ….und zurück zum Bamburgh Castle hatten.

1060_Bildgröße ändern

1064_Bildgröße ändern

1066_Bildgröße ändern

Weiter ging es über Warkworth mit seiner mittelalterlichen Burg über dem Dorf….

1070_Bildgröße ändern

 ….und einer idyllischen Flusslandschaft im Ort.

1068_Bildgröße ändern

1069_Bildgröße ändern

Auch dieser Ort strahlte ein ganz besonderes Flair aus. Sollten wir mal wieder in diese Gegend kommen..irgendwann..möchte ich hier unbedingt länger verweilen und mir alles in Ruhe ansehen.

Die nächste Pause machten wir in Amble am Hafen, bevor es nach Newcastle ging.

1075_Bildgröße ändern

1076_Bildgröße ändern

1077_Bildgröße ändern                  1078_Bildgröße ändern

 

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter England, Northumberland, unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Northumberland

  1. Achim Spengler schreibt:

    Wunderschön ….. Of the night-wind, down the vast edges drear
    And naked shingles of the world.

  2. Achim Spengler schreibt:

    Die Zeilen stammen aus dem Gedicht des englischen Dichter und Schulgelehrten Matthew Arnold und es heißt „Dover Beach“. Insofern passt es auch zu deiner Reportage, die den Weg zurück nach Dover bechreibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s