Spey Bay

Bei Spey Bay mündet der River Spey in den Moray Firth.

686_Bildgröße ändern

Und genau an der Mündung war ein wunderschöner Platz zum Verweilen und auch das Übernachten im Camper wurde dort auf dem Parkplatz vor dem Scottish Dolphin Centre geduldet.                                                                                                                                                 In dem Centre informierte eine interessante Ausstellung über die Delphine und Robben, die im Moray Firth leben und gelegentlich an der Flussmündung auftauchen, ausserdem befanden sich ein kleines gemütliches Café und ein Shop dort.

681_Bildgröße ändern          682_Bildgröße ändern

680_Bildgröße ändern

Neben dem Hauptgebäude standen noch die alten Eishäuser, in denen früher die Fische, vor allem Lachse, nach dem Fang aufbewahrt wurden.

688_Bildgröße ändern

Die Aussicht doch noch Delphine sehen zu können war für uns Grund genug dort einen Abend und eine Nacht zu verbringen. Es war die letzte Gelegenheit dazu.

693_Bildgröße ändern                             691_Bildgröße ändern

Von dem Parkplatz aus hatte man eine wunderschöne Sicht auf das Mündungsgebiet und die Nordsee.

683_Bildgröße ändern

Die Sonne schien bis abends und wir machten einen ausgedehnten Spaziergang über den grossen Kiesstrand. Dass es bis auf 12 Grad abkühlte, war uns egal, wir genossen einfach die Ruhe in dieser schönen Gegend. Natürlich suchten wir immer wieder die Wasseroberfläche nach Robben oder Delphinen ab, leider hatten wir kein Glück.

684_Bildgröße ändern

Auch Seeadler und Otter sahen wir an diesem Abend nicht. Aber uns blieb immernoch die Hoffung auf den nächsten Morgen.                                                                                           Diese erfüllte sich leider nicht. Wir blieben noch bis Mittag, aber es sollte wohl nicht sein, Delphine und Robben zeigten sich nicht.

Schade, ich war schon etwas enttäuscht. Aber vielleicht habe ich bei einer späteren Reise irgendwann und irgendwo mal das Glück diese schönen Tiere in freier Natur beobachten zu können.

 

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Highlands, Schottland, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Spey Bay

  1. karu02 schreibt:

    Sieht stellenweise wild aus dort. So etwas mag ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s