Wanderung zum Adlerhorst

Direkt vor dem Hotel beginnt der (Schneeschuh-) Wanderweg zum Adlerhorst. Der Adlerhorst ist eine Berghütte auf ca. 1350 Höhenmeter und in etwa 1,5 Stunden zu erreichen.

010_Bildgröße ändern

Da der Weg nicht mehr durchgängig schneebedeckt war, konnte man ihn gut mit festem Schuhwerk begehen.

012_Bildgröße ändern          013_Bildgröße ändern

Es ging stetig bergauf, mal über eine fest getretene Schneedecke, dann wieder auf Teilstücken ohne Schnee. Und immer wieder lockte die Aussicht zum stehenbleiben.

094_Bildgröße ändern          098_Bildgröße ändern

095_Bildgröße ändernBlick hinunter nach Grän, bzw. ins Tannheimer Tal

099_Bildgröße ändern

 

Einmal mussten wir sogar die Skipiste überqueren, aber das war kein Problem, da nicht allzu viele Skiläufer darauf waren. Danach führte der Weg wieder direkt am Hang entlang.

102_Bildgröße ändern                  104_Bildgröße ändern

103_Bildgröße ändern          107_Bildgröße ändern

Das letzte Stück zum Adlerhorst ging es sogar wieder leicht bergab.                                 

109_Bildgröße ändern                             117_Bildgröße ändern

Von dort hatte man einen schönen Blick hinunter zum noch zugefrorenen Haldensee.

113_Bildgröße ändern         122_Bildgröße ändern

In der Berghütte kehrten wir für eine kurze Rast ein, dort sollte es den besten Kaiserschmarren in der Umgebung geben. Natürlich probierte ich davon, er war wirklich sehr gut. Zum Glück hatte ich aber die kleine Portion gewählt, schon diese war sehr reichlich und hätte locker für 2 Personen gereicht nach dem üppigen Frühstück im Hotel.

120_Bildgröße ändern          125_Bildgröße ändern                                                                                                                                                                 Auf dem Rückweg wählten wir die Route direkt nach Grän

128_Bildgröße ändern

130_Bildgröße ändern

131_Bildgröße ändern          134_Bildgröße ändern                                                                                                                                                                  Es ging teilweise steil bergab und den letzten Teil durch einen dichten Wald.

139_Bildgröße ändern          140_Bildgröße ändern

135_Bildgröße ändern

Nach einer Pause in der schön gelegenen Burgschenke oberhalb des Ortes liefen wir dann durch Neugrän zurück zum Ausgangspunkt, bzw. unserem Hotel.

086_Bildgröße ändern          088_Bildgröße ändern                                                                                                               Kirche von Grän

Die ganze Wanderung betrug ca. 8 km und war wirklich sehr schön und nicht zu anstrengend.

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Österreich, Tannheimer Tal, unterwegs, Wanderungen und Spaziergänge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Wanderung zum Adlerhorst

  1. Uffnik schreibt:

    Herrlich, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht!

  2. karu02 schreibt:

    Ich wäre gerne mitgewandert. Danke für den Bericht.

  3. traeumerleswelt schreibt:

    Gern geschehen ! Hätte dich auch gerne mitgenommen !

  4. ehre9 schreibt:

    Was für eine prachtvolle Natur! Das ist was für Adler( die sich leider versteckt halten 🙂 und für gutbesohlte Wanderinnen! ..lach

  5. traeumerleswelt schreibt:

    würde gerne mal einen Adler in der freien Natur erleben…. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s