Füssener Jöchle

In der zweiten Märzwoche hatte ich Urlaub und da in unserer Gegend in diesem Winter nicht eine einzige Schneeflocke gefallen war, entschlossen wir uns nach Grän in Tirol zu fahren.                                                                                                                                               Dieser Ort liegt im Tannheimer Tal, einem Hochtal auf fast 1200 Meter Höhe und da sollten die Aussichten auf Schnee ja nicht schlecht sein, zumal es von dort aus ja noch in die Höhe geht.                                                                                                                                     Wir wohnten im Almhotel Told, das ich wirklich sehr empfehlen kann mit seiner herzlichen und freundlichen Atmosphäre. Von dort aus hat man in alle Himmelsrichtungen die Möglichkeit zu Wandern oder einfach nur spazieren zu gehen. Im Winter sind Loipe und Skilift in unmittelbarer Nähe. Das Auto braucht man eigentlich nur zur An- und Abreise.                                                                                                                Mein Freund hatte seine Ski dabei und wollte am nahen Füssener Jöchle mal die Schneebedingungen testen. Wir fuhren mit der Gondel nach oben, ich allerdings nur, um die Bergwelt mal von oben zu betrachten und ein paar Bilder zu machen.

065_Bildgröße ändern         061_Bildgröße ändern

Die Bergstation liegt auf 1821 Höhenmeter.

048_Bildgröße ändern

Im Sommer kann man dort oben auch wandern, aber jetzt im Winter war es reines Skigebiet und ausser einer Sonnenterrasse gab es für Fussgänger wie mich nichts zu unternehmen.

064_Bildgröße änderndas Gipfelkreuz

Vor der Rückfahrt genoss ich ausgiebig  die wunderschöne Aussicht.

033_Bildgröße ändern          037_Bildgröße ändern

 

039_Bildgröße ändern          040_Bildgröße ändern

043_Bildgröße ändern          051_Bildgröße ändern

Später fuhr ich mit der Gondel wieder nach unten.

055_Bildgröße ändern          056_Bildgröße ändernBlick hinunter nach Grän….                                     ….und nach Tannheim

001_Bildgröße ändernBlick auf Grän und den „Einstein“

 

 

 

 

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Österreich, Jahreszeiten, Tannheimer Tal, unterwegs, Winter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s