Andermatt

Sonntag, Sonne und Lust auf einen Ausflug, die Strassenverhältnisse waren auch ok und so entschlossen wir uns nach Andermatt zu fahren, einfach so, um ein bisschen Schneeluft zu geniessen.                                                                                                                   Der Weg dorthin war zwar unverhältnismässig lang für einen Tagesausflug, aber man muss ja nicht immer vernünftig sein.

Andermatt liegt auf 1447 m Höhe im Kanton Uri am Fusse des Oberalp-Passes und auch am Weg von Göschenen hoch zum Gotthard. Der Gotthardpass war natürlich geschlossen, aber der Weg nach Andermatt war schneefrei und damit problemlos befahrbar.

Wir stellten das Auto ausserhalb des Dorfes ab und machten einen Rundgang durch das Dorf.                                                                                                                                                        Es wird leider sehr viel gebaut dort und die zahlreichen Baukräne stören das Gesamtbild ganz erheblich.                                                                                                                                  Aber ich fand auch ein paar schöne Ecken, um einen kleinen Eindruck vom wirklichen Andermatt zu bekommen.

004_Bildgröße ändern                            006_Bildgröße ändern

007_Bildgröße ändern        009_Bildgröße ändern

008_Bildgröße ändern         011_Bildgröße ändern

014_Bildgröße ändern                             012_Bildgröße ändern

010_Bildgröße ändern                             013_Bildgröße ändern

003_Bildgröße ändern    das ist das 5 Sterne Hotel „Chedi“ von dem in der Presse so viel erzählt wurde. Habe es mir pompöser vorgestellt, aber so integriert es sich wenigstens in das Dorfbild und wirkt nicht wie ein Fremdkörper.

Auf dem Rückweg zum Auto machten wir einen kleinen Umweg über die Schneefelder ausserhalb des Ortes, wo es neben den Langlaufloipen auch gewalzte Spazierwege gab.

 017_Bildgröße ändern         018_Bildgröße ändern

019_Bildgröße ändern

022_Bildgröße ändern

Es war ein schöner Tag zum Entspannen und den Alltag mal beiseite zu lassen.

 

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Schweiz, unterwegs, Uri abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s