zwischen den Bodden

Die Fahrt führte weiter an der Ostsee entlang und immer wieder lockten schöne Ansichten zum Rasten. 

104_Bildgröße ändern

121_Bildgröße ändern

Langsam wurde es Zeit wieder einen Platz zur Übernachtung zu finden.                           Die Plätze an der Ostseeküste waren alle belegt und so fuhren wir nach Pruchten.     Pruchten liegt zwischen dem Barther Bodden und dem Bodstedter Bodden am Übergang vom Festland zur Halbinsel Zingst.

Das sollte sich als sehr gute Entscheidung herausstellen.

Wir fanden einen sehr einladenden Naturcampingplatz inmitten der Natur, direkt am Bodstedter Bodden. Dieser war in wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen. Auch einen eigenen Hundestrand gab es dort.                                                                                                Der Weg zum Bodden führte durch eine Heidelandschaft.

137_Bildgröße ändern                  138_Bildgröße ändern

Am Wasser war eine kleine Sandbucht, wo erstaunlich wenig Menschen waren. Erst dachte ich, das läge an der spätnachmittäglichen Stunde, aber auch am nächsten Tag war man dort fast alleine. Denke mal, dass doch viele mit dem Auto direkt an die Ostsee fuhren, die nur 6 km weit weg lag.

140_Bildgröße ändern          139_Bildgröße ändern

Der Ort ist zu Fuss in kurzer Zeit zu erreichen und bietet sehr idyllische Eindrücke am anderen Ortsende.

147_Bildgröße ändern          145_Bildgröße ändern

144_Bildgröße ändern                             146_Bildgröße ändern

Auch einen Bäcker mit sehr verlockenden Angeboten und eine Fischräucherei, wo es aber auch frischen Fisch gibt, haben wir entdeckt. Natürlich gingen wir nicht zurück ohne verschiedene Räucherfischsorten einzukaufen.

 

Das Naturcamp ist wirklich sehr zu empfehlen. Der Empfang sehr freundlich, jeder Stellplatz – man kann unter den freien Plätzen frei wählen – verfügt über einen eigenen Wasser-, Abwasser und Stromanschluss.

128_Bildgröße ändern          135_Bildgröße ändern

Es gibt aber auch kleine Ferienhäuschen und –wohnungen dort, die auf dem Hauptplatz in einem lichten Wäldchen liegen. Der ganze Platz ist sehr weitläufig und vor allem sehr gepflegt angelegt. Überall findet man Blumenschmuck.

154_Bildgröße ändern          131_Bildgröße ändern

Der Laden ist sehr gut sortiert und bietet alles was man im Urlaub so braucht.

133_Bildgröße ändern     132_Bildgröße ändern

Das einladende Restaurant bietet eine grosse Auswahl an verschiedenen Gerichten, auch typische Sachen, die ich von früher her kenne wie Würzfleich und Soljanka finden sich auf der Speisekarte.                                                                                                                                  Wir haben gleich am ersten Abend dort gegessen und waren begeistert. Es schmeckte einfach super gut, deshalb blieb im Camper auch am zweiten Abend die Küche kalt. Ausserdem waren die Preise erfreulich niedrig. Wo kann man heute noch zu zweit für knapp über 20,– Euro essen, im Preis war auch das Trinken, jeweils ein Dessert und einheimischer Absacker enthalten.

Die sanitären Anlagen sind modern, sehr sauber und grosszügig. Die Gestaltung ist sehr ansprechend. Es gibt extra Familien-, Kinder- und Babyduschen, ausserdem bietet die Fussbodenheizung auch im Sommer einen gewissen Luxus.

158_Bildgröße ändern                    159_Bildgröße ändern                       161_Bildgröße ändern

Ansonsten werden noch kostenloses Kino, Spielplätze und ein Fahrradverleih angeboten.

Für 2 Nächte zahlten wir mit allem drum und dran 43,60 Euro. Das ist für dieses Angebot echt günstig.

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Bewertungen, Campingplätze Deutschland, Deutschland, Ostsee, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu zwischen den Bodden

  1. kormoranflug schreibt:

    Sieht ganz idyllisch aus. Der Camping-Wagentyp bin ich ja nicht…

    • traeumerleswelt schreibt:

      Wir haben einen Hund und da ist das ungebundene ein Stück Freiheit mit dem kleinen Wohnmobil. Aber trotz allem geniesse ich es auch mal im Hotel Urlaub zu machen und mich verwöhnen zu lassen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s