Biber halten keinen Winterschlaf….

Da Wasser eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf mich ausübt, mache ich Spaziergänge am liebsten entlang eines Gewässers.                                                                  Vor ein paar Tagen ging ich an der Aare entlang und da fiel mir ein von Bibern angenagter Baum am Ufer auf.

001_Bildgröße ändern

002_Bildgröße ändern

die Spuren waren noch recht frisch…

In unmittelbarer Nähe stand ein anscheinend schon vor längerer Zeit von den Bibern bearbeiteter Baumstumpf. Mit dem Abholzen war man wohl dem Umfallen zuvor gekommen. Es scheint so, als ob damit dieser Baum aber auch für die Nager uninteressant wurde und sie deshalb auf den anderen im Hintergrund ausgewichen sind.

003_Bildgröße ändern

..ein paar Tage später entdeckte ich auf einer Obstbaumwiese in der Nähe eines Bächleins den unten abgebildeten Baum…denke er wird dieses Jahr wohl keine Früchte tragen…

008_Bildgröße ändern

habe mich im Internet mal schlau gemacht: Biber halten keinen Winterschlaf, sondern nur eine Winterruhe und brauchen deshalb Nahrung.                                                           Auch interessant: Biber benagen die Bäume in der Form einer Sanduhr so lange bis der Baum umfällt. Der Biber ist in der Lage in einer Nacht einen bis zu 1/2 Meter dicken Baum zu fällen.

Zwei Wochen später…machte einen Abstecher zu der Wiese und siehe da, der Baum lag um und ein weiterer dazu…im Hintergrund sieht man schon den nächsten angenagten Baum…..

001_Bildgröße ändern  004_Bildgröße ändern

013_Bildgröße ändern

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter aufgefallen, Fotoimpressionen, unterwegs, Winter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Biber halten keinen Winterschlaf….

  1. rotewelt schreibt:

    Die leisten ganze Arbeit, die Biber… Ich finde sie faszinierend, sie sind so geschickt und strategisch bei der „Arbeit“, habe mal einen sehr interessanten Film über die Tiere gesehen.

  2. cablee schreibt:

    Toll, dass du das festgeshalten hast! Bin gespannt, wie lange es dauert bis der Baum fällt 😉

  3. Karin schreibt:

    mich faszinieren diese Nager auch, schön auch sie im Wasser zu beobachten ! An Land ist mir dies bisher noch nie gelungen..leider !

  4. ehre9 schreibt:

    Haha…das sind ja erstaunliche Holzfäller!:=)

  5. traeumerleswelt schreibt:

    möchte sie ja gerne mal bei der „Arbeit“ erleben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s