Camping de la Plage de Pors Ar Vag, Plomodiern – Bretagne

Auf dem Weg von der Halbinsel Crozon Richtung Douarnenez folgten wir nicht der Hauptroute, sondern schwenkten wie gewohnt ab Richtung Küste, um die kleinen, aber trotzdem sehr gut befahrbaren, Küstensträsschen an der Bucht von Douarnenez zu erkunden auf der Suche nach einem Übernachtungsplatz. Der Weg führte uns vorbei an einem 4 Kilometer langen Sandstrand, dem Plage Pentrez. Dort gibt es mehrere Campingplätze, aber sicher auch zu einem gehobenen Preis. Wir fuhren ein Stück weiter bis Pors ar Vag, ein kleiner Ort am Pointe de Talagrip. Dort fanden wir 3 Hinweisschilder auf Campingplätze. Der erste war zu gross, ideal mit Kindern wegen der Wasserrutsche und vielen Animationsangeboten, aber auch zu teuer. Wir fuhren durch weiter durch den Ort bis ans Ende direkt am Pointe de Talagrip. Eine Sackgasse führte hinunter an einen kleineren Campingplatz direkt oberhalb einer Sandbucht, dem Camping de la plage de Pors Ar Vag. Ein kurzer Rundgang zu Fuss mit einem der Besitzer des Platzes überzeugte uns und wir beschlossen, auch weil es schon später Nachmittag war, 2 Nächte hier zu bleiben. Zwei Brüder, Bernard und Dominique Le Mao, leiten seit über 25 Jahren den Platz gemeinsam. Sie machen das mit sehr viel Freude und Engagement. Es herrscht eine freundliche, familiäre Atmosphäre dort. Der von April bis Oktober geöffnete Platz hat einen direkten Zugang zum überwachten Sandstrand, der ein Ausläufer des Plage Pentrez und von diesem bei Flut durch eine kleine Felsbarriere abgegrenzt ist.

123_Bildgröße ändern

Bei Ebbe kann man den Strand durchgehend begehen.
Der Campingplatz liegt terrassenförmig oben auf einem kleinen Plateau und bietet  einen herrlichen Ausblick über das Meer und die Bucht.

063_Bildgröße ändern

Er bietet Mobilheime in verschiedenen Grössen und auch Ferienwohnungen an, alle mit eigenen Duschen. Die Standplätze mit Meerblick sind gross und haben eine geschlossene Rasendecke, was sehr angenehm ist.   Auch Stromanschluss ist in unmittelbarer Nähe, mehrere Wasserstellen sind nicht weit entfernt.

120_Bildgröße ändern

Die Sanitäranlagen sind hier gemeinsam für Damen und Herren, aber sehr sauber ! Die Duschkabinen haben einen kleinen Vorraum, wo man sich an- und ausziehen kann. Deshalb ist die gemeinsame Benutzung eigentlich kein Problem. Die Sauberkeit ist mir persönlich viel wichtiger und da kann man wirklich nichts daran aussetzen. Das Gebäude zeigt sich auch von aussen sehr gepflegt im bretonischen Stil.

064_Bildgröße ändern

Auch Waschmaschinen gibt es und hintenraus eine Entsorgungsstation. In der Rezeption ist auch ein kleiner Laden untergebracht, wo man ausser diversen Lebensmitteln auch Gasflaschen und Strandartikel kaufen kann. Staubsauger stehen zum kostenlosen Ausleihen bereit. Hier kann man auch Croissants, Baquettes und andere Backwaren für den nächsten Tag bestellen. Aber falls man das mal vergisst, ist genügend vorrätig, um nicht darauf verzichten zu müssen. Das Gebäck wird in der Backstube, die direkt darüber liegt hergestellt. Die Croissants sind auch hier sehr zu empfehlen, sie schmecken wie sie schmecken müssen, einfach nur gut ! In dem Gemeinschaftsraum neben der Backstube finden einmal in der Woche besondere Events statt.

065_Bildgröße ändern

Bei uns z. B. wurde von Bretonninen in Tracht Galettes und Crêpes mit verschiedenen Beilagen hergestellt und zu einem mehr als günstigen Preis serviert. Es stehen genug Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Etwas abseits der Plätze gibt es Boules und Minigolf, auch ein Kinderspielplatz ist vorhanden.

Hier ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen über die Klippenwege, der Sentier Cotier beginnt direkt am Campingplatz.                                                                                            Aber auch Wassersportler finden viele Angebote.

Im Ort gibt es ca. 10 Minuten zu Fuss weiter ein sehr gutes Fischrestaurant, das wir nur empfehlen können. Die Bedienung sehr freundlich und hilfsbereit, auch wenn man die französischen Sprache nicht so gut beherrscht. Das Essen ist von sehr guter Qualität und Quantität. Wenn jemand keinen Fisch mögen sollte, stehen auch diverse Crêpes auf der Karte.

Man kann entweder durch das Dorf dorthin laufen oder auch über den Strand. Das Restaurant liegt direkt am Meer und bietet auch Sitzmöglichkeiten draussen.

119_Bildgröße ändern

Kann diesen Platz, für jemand der keinen Luxus sucht, sondern Ruhe und Erholung inmitten der Natur nur empfehlen.

Wir bezahlten für 2 Nächte komplett 40,– Euro

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Bewertungen, Bretagne, Campingplätze Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s