Camping Baie de Terenez – Bretagne

Auf der Weiterfahrt kamen wir in der Bucht von Terenez an einem Campingplatz vorbei. Es war ein heisser windstiller Tag und wir beschlossen hier für heute Schluss zu machen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Strasse führt zwischen Bucht und Campingplatz durch, aber auf dem Platz ist es ruhig. Der Eingangsbereich des Platzes ist etwas kahl, der grobkörnige Sand flimmert in der Hitze und es sieht ausgestorben aus.

461_Bildgröße ändern

 

Aber in der kleinen Rezeption kommt eine Dame hinter dem Vorhang vor und zeigt mir dann auch einen möglichen Standplatz etwas weiter hinten, aber mit schönem Rasen und einer Hecke als Begrenzung.

465_Bildgröße ändern

Der Platz ist ok, bietet auch etwas Schatten, was sehr angenehm ist. 22,16 Euro kostet 1 Nacht komplett. Das ist akzeptabel, ist doch der Strom mit ingegriffen. Man kann zwischen Plätzen mit oder ohne Schatten wählen.
Es gibt auch die Möglichkeit Caravans, Mobilheime und Bungalows zu mieten.
Mein erster Weg ist immer die Sanitärräume besichtigen. Die Toiletten sind alt oder nostalgisch ? … hängen die Spülkästen doch noch hoch oben an der Wand, aber sauber ist es.
Auch hier gibt es einen kleinen Extraraum mit einer Baby-Badewanne.  Was mich seltsam anmutet ist, dass sich die Entleerung der Chemietoiletten im Eingangsbereich der Damenduschen befindet.

459_Bildgröße ändern

Die Anlage bietet reichlich Abwechslung, es gibt eine Bibliothek, ein Schwimmbecken und einen Spielplatz mit Hüpfburg.

Einen Laden gibt es nicht, aber es können Baquette und Croissants am Vorabend für den nächsten Morgen bestellt werden.
Ich muss sagen die Croissants waren hier bis jetzt die besten, ein wahrer Genuss ! Genau richtig und sicher nichts für Kalorienbewusste. Aber im Urlaub ist mir das egal 🙂
Auch eine Snackbar gibt es mit genügend Sitzmöglichkeiten, dort gibt es diverse Kleinigkeiten zu essen.

463_Bildgröße ändern

Ausserdem gibt es wechselnde Gerichte zum Mitnehmen auf Vorbestellung, z.B. Pizzas oder gegrillte Hähnchen, jeden Tag etwas anderes.

Es gibt keinen direkten Zugang zum Meer. Um auf die Spazierwege zu kommen, muss man ein kurzes Stück die Strasse lang gehen. Dann kann man entweder Richtung Bucht oder einen Spaziergang durch den Wald machen. Wir haben beides ausprobiert.

Es war wieder Ebbe und die kleine Bucht völlig „trocken“ gelegt. Und das Wasser schimmerte weit hinten.

471_Bildgröße ändern          468_Bildgröße ändern

So machten wir einen Spaziergang durch den angrenzenden Wald und genossen den kühlen Schatten.
Das machte auch sehr viel Freude.

473_Bildgröße ändern                             481_Bildgröße ändern

478_Bildgröße ändern

Aber in der Abenddämmerung musste ich doch nochmal in die Bucht schauen gehen. Und siehe da, das Wasser kam, langsam zwar, aber es kam.

480_Bildgröße ändern

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Bewertungen, Bretagne, Campingplätze Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s