Storchengehege, Holzen

Im Markgräflerland im äussersten Südwesten von Deutschland liegt eingebettet zwischen Wiesen und Feldern das Dorf Holzen, ein Ortsteil von Kandern.

Hier findet man unter anderem ein Storchengehege. Es wird ehrenamtlich betrieben und setzt sich für die Erhaltung der Störche ein. Es besteht seit 1977 und aus den ursprünglich 6 Storchenpaaren sind nun ca. 30 Störche geworden. Eine Attraktion ist die tägliche Fütterung, besonders auch für Kinder. Sie findet täglich im Sommer um 17.00 Uhr und im Winter um 16.00 Uhr statt. Die Kosten für Fütterung und Pflege der Störche werden durch Spenden aufgebracht. Der Eintritt ist frei.

Überall auf den Hausdächern sitzen Störche, auf dem nahen Kirchturm sind sogar 3 Nester belegt.

DIGITAL CAMERA

Das Gehege bietet eine offene und mehrere geschlossene Einheiten, in 2 Nestern sind junge Störche zu sehen, ein Jungstorch steht auf dem Rand und macht erste Flugversuche, traut sich aber dann doch nicht zu fliegen.

DIGITAL CAMERA

Neben dem Gehege ist ein Picknickplatz mit Holztischen und -bänken und ausreichend Abfallbehälter. Die Bänke laden zum Verweilen ein und gemütlich im Schatten sitzend macht es viel Freude die Störche beim Flug und der Fütterung der Kleinen zu beobachten.

DIGITAL CAMERA 

Ausser dem Geklapper der Störche und dem Gesang der Vögel ist nichts zu hören. Es ist sehr schön und erholsam hier und wo kann man sonst noch – ausser im nahen Elsass – so viele Störche auf einmal beobachten.

DIGITAL CAMERA

 

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Schwarzwald und angrenzende Regionen, unterwegs abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s