Grève des Vallées, Erquy

Die Grève des Vallées liegen zwischen den Orten Erquy und le Val André.

298_Bildgröße ändern

Wir sind eigentlich mehr zufällig auf der Suche nach einem Campingplatz dort hinunter gekommen.

299_Bildgröße ändern

Und da wir dieses Mal zwei Nächte bleiben wollten, hatten wir genügend Zeit zum Ausruhen und um das Meer zu geniessen.
Aber nur rumhängen ist nicht mein Ding und so starteten wir am zweiten Tag zu einem ausgiebigen Spaziergang auf dem Klippenweg Richtung Le Val André.

306_Bildgröße ändern

Zuerst führte der Weg ein Stück am Strand entlang. Es war noch Flut und ein paar Angler versuchten ihr Glück im abziehenden Wasser.  Langsam und stetig stieg der Klippenpfad dann an.
Eine Weile führte er durch hohes Farn und Büsche, so dass man nur das Rauschen des Meeres hörte und sich vorkam wie in einer Dschungellandschaft.

309_Bildgröße ändern                                   308_Bildgröße ändern

Ein paar wenige kleine Lücken gestatteten einen Blick auf das Wasser.

313_Bildgröße ändern

Noch ein kleiner Anstieg und dann fiel der Pfad wieder ab und eröffnete nach einer Biegung völlig überraschend freie Sicht auf eine nahe kleine Sandbucht und im Hintergrund auf ein paar Häuser oberhalb der Klippen.

311_Bildgröße ändern

Wir stiegen abwärts bis zum Strand, liefen ein Stück weiter an ihm entlang und entdeckten plötzlich dahinter einen Golfplatz. Damit hatte ich hier sicher nicht gerechnet.  Ein paar wenige Leute lagen auf dem Sand, eine Frau badete im Meer während ihr Hund draussen wartete, aber ein paar Meter weiter war man alleine mit der Natur.

319_Bildgröße ändern

Inzwischen war Ebbe und spontan kam die Idee den Rückweg über den dadurch freien Strand anzutreten.

328_Bildgröße ändern

Also Schuhe aus und los ging es. Der Sand war fest und angenehm kühl.

336_Bildgröße ändern

An den Felsen klebten Muscheln und Schnecken und warteten auf die nächste Flut.

332_Bildgröße ändern       338_Bildgröße ändern

340_Bildgröße ändern          334_Bildgröße ändern

Interessant war es die Wattwürmer zu beobachten wie sie den Sand aufwarfen.

353_Bildgröße ändern

Die Möwen kamen zahlreich an den reich gedeckten Tisch.

337_Bildgröße ändern

Es machte sehr viel Spass über das Watt zu laufen, sich vorzustellen, dass bei Flut hier alles weit unter dem Wasser liegt, es war einfach spannend und schön !
Und sogar der Regen setzte erst ein als wir wieder auf dem Platz angekommen waren.

355_Bildgröße ändern

Advertisements

Über traeumerleswelt

"Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren , aber aufgehört haben zu leben!" Mark Twain
Dieser Beitrag wurde unter Bretagne, unterwegs, Wanderungen und Spaziergänge abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s